THEMENSCHWERPUNKTE DES 30. PCI-SEMINARS

Donnerstag, 12.09 - Freitag, 13.09.2019


INTERVENTIONELLE KARDIOLOGIE – EINE AKTUELLE FALLBASIERTE ÜBERSICHT


LIVE DEMONSTRATIONEN DER PCI


HERAUSFORDERUNGEN – PROVOKATIVE STANDPUNKTE
- Ersetzt die CT-Angiographie den Herzkatheter?
- Warum die Bypass-OP (aber nicht die PCI) Leben verlängert?
- ORBITA zum Trotz – die PCI hat noch eine lange Karriere!

HANDS ON PCI
- Neue Stents/Scaffolds und Devices: Was ist relevant für die Praxis?
- Die verkalkte Läsion: Rotablation und was hilft noch?

CHRONISCHE UND AKUTE KORONARSYDROME
- Neue ESC Leitlinie Chronic Coronary Syndrome
- Modernes Gerinnungs-Management
- MINOCA – was steckt dahinter?
- Culprit only oder Multivessel-PCI?

KOMPLEXE INTERVENTIONEN
- PCI bei kardialer Dekompensation: Herzunterstützungssysteme
- Hauptstamm und Bifurkationen – meine Strategie

INTRAKORONARE BILDGEBUNG
- IVUS, OCT: Wann, wie, warum?
- iFR, FFR: Schätzen ist gut – messen ist besser!

TAVI UND STRUKTURELLE HERZKRANKHEIT – WOHIN GEHT DER WEG?
- TAVI – auf dem Weg zum Low-Risk-Patienten?
- Mitralklappen-Interventionen – auf dem Weg zur Leitlinienempfehlung?
- Trikuspidalklappen-Intervention – pathophysiologische Rationale?
- Revival des PFO-Verschlusses

NEWS
- Die wichtigsten Publikationen “Interventionelle Kardiologie” 2018/2019
- Neue Strahlenschutzgesetze 2019 – was ändert sich, was muss ich wissen?

SPECIAL LECTURES
- Reflektionen: Wandel der ärztlichen Arbeit
- Rückblick: 30 Jahre PCI-Seminar

AGIK SLAMS FULDA
- Komplikationsmanagement
- Interaktive Falldiskussionen
 

Interkollegialer Erfahrungsaustausch mit dem Fallpräsentationskonzept der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie.